ZACHO-Heißluftsysteme arbeiten mit einem patentierten Turbo-Gebläse,
das heiße Luft mit hoher Geschwindigkeit auf die Wildkräuter aufbringt.

Die angesaugte Luft wird in 1 oder 2 Brennkammern auf bis zu 800 °C erhitzt und in die Wildkräuter eingeblasen. Die hohe Luftgeschwindigkeit und die damit verbundenen Verwirbelungen sorgen für eine extrem rasche und effektive Hitzeübertragung bis auf Bodennähe. Dadurch werden auch die Samen der Wildkräuter zudem keimunfähig, was dem Einsatz zugleich auch einen präventiven Charakter gibt. Trotz der Temperaturen ist aufgrund der Bauweise kaum eine Brandgefahr gegeben.

ZACHO Heißluftsysteme UKB

UKB 625

Zacho Wildkraut Beseitigung UKB 625

Handgeführtes Gerät mit einer Arbeitsgeschwindigkeit von 2 bis 6 km/h und einer Arbeitsbreite von 650 mm.

UKB 655

Zacho Wildkraut Beseitigung UKB 655

Handgeführtes, selbstfahrendes Gerät mit einer Arbeitsgeschwindigkeit von 3 bis 6 km/h. Die Arbeitsbreite von 650 mm ist identisch zu UKB 625.

UKB 1000/1200/1400

Zacho Wildkraut Beseitigung UKB 1000

Geräte für Trägerfahrzeuge mit einer Arbeitsgeschwindigkeit von 4 bis 7 km/h. Die Arbeitsbreite beträgt – je nach Ausführung – 1000, 1200 oder 1400 mm.

ZACHO Broschüre

Für weitere Informationen bieten wir Ihnen hier die ZACHO Broschüre als Download zur Verfügung.

Download

Alle Einsatzgebiete auf einen Blick

  • Kopfsteinpflaster
  • Kiesflächen
  • Gehsteige
  • Parkplätze
  • Bordsteinkanten
  • Friedhöfe
  • Parkanlagen
  • wassergebundene Wege
  • Industrieflächen